Ein Unternehmen der Kirche.

Kölner Autor Sabel neuster Roman: Die Hieronymus-Verschwörung

Spannender Historienroman über den Kirchenvater Hieronymus

Im neuen Roman des Kölner Autors Rolf D. Sabel geht es um die frühe Zeit der Kirche und die Entstehung der Bibel. Fesselnd, dramatisch und geschichtlich fundiert beschreibt er das Heilige Land zur Zeit der Christenverfolgung.
Rom, 408 n. Chr. Die Goten überfallen die Stadt, plündern, brandschatzen und morden. Der römische Tribun Messala flieht ins Heilige Land. Im Gepäck hat er eine geheimnisvolle Truhe, die er Hieronymus überbringen soll. In Bethlehem begegnet er der aufgeweckten Senatorentochter Julia, und eine zarte Liebesgeschichte entwickelt sich. Durch die Gespräche mit dem weisen, aber dickköpfigen Hieronymus, der gerade die Heilige Schrift ins Lateinische übersetzt, und durch seine Liebe zu Julia wir Messala allmählich zum Christen. Ihr Glück scheint perfekt. Doch da wendet sich das Schicksal gegen sie: Julia schwebt in Lebensgefahr, Hieronymus spinnt eine überraschende Intrige und alles steht auf dem Spiel.
Bei Rolf D. Sabel mischen sich Geschichtskenntnis und Erzählkunst aufs Beste. Durch die detail- und kenntnisreiche Erzählweise bekommt man das Gefühl, mittendrin in der temporeichen Handlung zu stecken.


Über den Autor:
Rolf D. Sabel wurde 1949 geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und Latein und lehrte als Altphilologe und Jurist 38 Jahre an einem Kölner Gymnasium Latein, Geschichte und Recht. Römische Geschichte und ihre belletristische Aufbereitung waren schon immer seine Leidenschaft. Er ist Autor zahlreicher erfolgreicher historischer Romane wie »Der Pompei-Papyrus« und »Die Pilatus-Verschwörung«.



Rolf D. Sabel
Die Hieronymus-Verschwörung
Ein historischer Roman
464 Seite, 12,5 x 19,5 cm,
gebunden
ISBN 978-3-7462-5268-1
€ 24,95 [D / A]


Veröffentlicht am 09. August 2018

Presse-Kontakt
Leonie Korth
St. Benno-Verlag
Stammerstr. 11
04159 Leipzig

Tel. 0341 / 46 777 77
Fax 0341 / 46 777 40
presse@st-benno.de

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf