Ein Unternehmen der Kirche.

Klosterkatze Lily ermittelt ...

Zwei neue spannende Katzenkrimis von Heike Wendler

Die berühmte schwarze Madonna ist gestohlen! Für das von Tausenden Pilgern besuchte Kloster im Bayerischen Wald ist das eine Katastrophe. Ob Menschen das Verbrechen aufklären können? Die clevere Klosterkatze Lily ermittelt lieber auf eigene Faust bzw. Pfote. Ihr nicht ganz so cleverer, aber herzensguter Freund, der Mops Hugo, assistiert ihr dabei. Doch die Spuren sind widersprüchlich. Steckt am Ende einer der Mönche mit den Dieben unter einer Decke? Mit Mut und Köpfchen finden Lily und Hugo den Täter. Nur ein Jahr später geschehen erneut seltsame Dinge im Kloster und die tierischen Ermittler stehen vor der nächsten Herausforderung.

Zwei spannende und unterhaltsame Geschichten in einem Buch. Zusammen mit den liebevoll gezeichneten Charakteren und ein wenig bayerischem Lokalkolorit nicht nur für Katzenfans zwei lesenswerte Krimis. Das neue Buch von Heike Wendler behandelt auch, gepaart mit einer Prise Humor, das Thema Freundschaft zweier grundverschiedener Persönlichkeiten, die sich zusammen tun, um gemeinsam den Dieb der schwarzen Madonna zu fassen.

 

Über die Autorin:

Heike Wendler veröffentlicht seit über 15 Jahren Romane und Kurzgeschichten. Bekannt wurde sie mit Erlebnis- und Schicksalsgeschichten, die ein Millionenpublikum erreichten. Im St. Benno Verlag sind von ihr über 20 unterhaltsame Romane und Sammlungen mit ermutigenden Kurzgeschichten, die im kirchlichen Milieu spielen, erschienen. Darunter beispielsweise Francesca, die Papstkatze, Schutzengel haben nie Feierabend oder der Himmlische Katzenkalender.



Heike Wendler
Das Geheimnis der schwarzen Madonna
Klosterkatze Lily ermittelt
128 Seiten, 12,5 x 19,5 cm,
gebunden
ISBN 978-3-7462-5060-1
€ 9,95 [D / A]


Veröffentlicht am 22. Juni 2018

Presse-Kontakt
Leonie Korth
St. Benno-Verlag
Stammerstr. 11
04159 Leipzig

Tel. 0341 / 46 777 77
Fax 0341 / 46 777 40
presse@st-benno.de

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf