Ein Unternehmen der Kirche.

Eine Stimme der Hoffnung

Kardinal Arborelius als Stimme für einen christlichen Aufbruch in Europa

Als Autor spiritueller Bücher und als Ökumeniker gilt Anders Kardinal Arborelius in Schweden bereits als »Stimme der Hoffnung«. Nun erscheint sein neues Buch erstmals in deutscher Sprache. Die Idee von »Mit heiliger Ungeduld« ist die Einführung in Grundinhalte des Christentums. Auch wenn die Texte nah am Leben und gut verständlich sind, verzichtet Kardinal Arborelius dennoch nicht auf anspruchsvolle zum Teil sogar provozierenden Aussagen. Es sind vor allem die Grundpfeiler des Christentums, die sich thematisch durch fast alle Texte ziehen: Inkarnation, Dreifaltigkeit und das Geheimnis von Kreuz und Auferstehung Christi. Kardinal Arborelius will den Leser dazu anregen, mehr auf die Grundgeheimnisse des Glaubens im alltäglichen Leben zu achten. Diese Welt zu bejahen und zu lieben, ohne in ihr aufzugehen – das ist seine Botschaft. Im Sommer 2017 war es eine Sensation, als Papst Franziskus Anders Aborelius als ersten Kardinal aus Skandinavien ernannte. Zuvor war dieser bereits der erste aus Schweden stammende Bischof gewesen. Nicht nur der Ernannte selbst, sondern auch Katholiken sowie Nicht-Katholiken in seinem Heimatland waren von der Ernennung überrascht. Das darauf folgende Echo war überwältigend. Anders Aborelius selbst blieb – trotz des Rummels um seine Person – bescheiden.

 

Informationen zum Autor
Anders Arborelius wurde 1949 geboren und ist ein schwedischer Kardinal. Im Jahr 1969 konvertierte er zum katholischen Bekenntnis und trat 1971 in das Karmelitenkloster von Norraby in Schweden ein. Er absolvierte ein Studium der Philosophie und Theologie und erhielt 1979 seine Priesterweihe. Daraufhin folgte 1998 seine Bischofsweihe woraufhin er zum römisch-katholischen Bischof von Stockholm wurde. Von 2005-2015 war er Vorsitzender der Nordischen Bischofskonferenz. 2017 wurde Anders Arborelius von Papst Franziskus zum Kardinal ernannt.



Anders Kardinal Arborelius
Mit heiliger Ungeduld
Nichts ist unmöglich für Gottes Geist
128 Seiten, 12,5 x 19,5 cm,
gebunden, eingeleitet und übersetzt
aus dem Schwedischen von
Dominik Terstriep SJ
ISBN 978-3-7462-5144-8
€ 14,95 [D / A]


Veröffentlicht am 03. April 2018

Presse-Kontakt
Leonie Korth
St. Benno-Verlag
Stammerstr. 11
04159 Leipzig

Tel. 0341 / 46 777 77
Fax 0341 / 46 777 40
presse@st-benno.de

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf