Ein Unternehmen der Kirche.

Inspirierende Gedanken über den Reichtum des Alters

Persönlichkeiten aus Kirche und Orden geben private Einblicke

»Gegen ein hohes Alter kann man nichts machen. Aber man kann versuchen, möglichst lange alt zu sein.« Das Alter genauso gelassen anzunehmen wie Papst Johannes XXIII. ist gar nicht so schwer, wie man zunächst glauben mag. Älterwerden geht nämlich auch mit vielen positiven Nebeneffekten einher. Mit den Jahren gewinnt man an Gelassenheit, Weisheit, Ruhe und Souveränität.

Im neuen Buch »Ich bin gespannt, was Gott noch mit mir vorhat« wird das Trendthema – ein erfülltes Leben im Alter – von einer ganz neuen, einzigartigen Seite beleuchtet. Bekannte geistliche Autoren aus Kirche und Orden wie Sr. Lea Ackermann, P. Adalbert Ludwig Balling, Papst Franziskus, Erzbischof em. Robert Zollitsch u.a., aber auch unbekannte Pfarrer und Ordensleute teilen in diesem Buch ihre ganz persönlichen Erlebnisse und Erkenntnisse rund ums Älterwerden mit. Dabei zeigen sie, wie man auch jenseits der 80 noch mitten im Leben stehen kann. Mit authentischen Texten von Menschen, die auch im Alter auf Gott vertrauen, ist dies ein inspirierendes Buch, das Mut macht, in Gelassenheit älter zu werden. Nicht nur für Menschen im besten Alter eine vielversprechende und lesenswerte Lektüre.

 

Das Alter ist – gern drücke ich es so aus – der Sitz der Weisheit des Lebens. Wie der gute Wein, der mit den Jahren immer besser wird, so schenken wir den jungen Menschen die Weisheit des Lebens.

Papst Franziskus


Ich bin gespannt, was Gott noch
mit mir vorhat
Inspirierende Gedanken über den
Reichtum des Alters
160 Seiten, 12,5 x 19,5 cm,
gebunden, durchgehend farbig,
mit zahlreichen Fotografien
ISBN 978-3-7462-5222-3
€ 16,95 [D / A]


Veröffentlicht am 05. September 2018

Presse-Kontakt
Leonie Korth
St. Benno-Verlag
Stammerstr. 11
04159 Leipzig

Tel. 0341 / 46 777 77
Fax 0341 / 46 777 40
presse@st-benno.de

Viele weitere Bücher und Geschenkideen finden Sie auf