Die neuen Seligpreisungen von Papst Franziskus

Ermutigende, aktuelle Glaubensanstöße

Der Heilige Vater nennt sie »den Personalausweis des Christen, der ihn als Anhänger Jesu« ausweise: die Seligpreisungen. Papst Franziskus hat sie auf verschiedene Weise neu interpretiert und meditiert. Er formuliert auch sechs eigene Seligpreisungen. Das neue Buch »Selig, die mit dem Herzen sehen« versammelt erstmals seine Meditationen zu den Heilszusagen der Bibel und zu seinen neuen ergänzenden Sätzen: Anderen verzeihen, Gott in jedem Menschen erkennen, das »gemeinsame Haus« schützen – all das macht Christsein heute aus. Herausgegeben von Radio-Vatikan-Journalist Stefan von Kempis ermutigen sie und geben aktuelle Glaubensanstöße.


Informationen zum Autor:
Papst Franziskus, geb. 1936 als Jorge Mario Bergoglio, 1958 Eintritt in den Jesuitenorden, Studium der Philosophie und Theologie, 1969 Priesterweihe, 1992 Bischofsweihe, 1998 Erzbischof von Buenos Aires, 2001 Ernennung zum Kardinal, seit 2005 Vorsitzender der argentinischen Bischofskonferenz, 2013 Wahl zum Papst.

Informationen zum Herausgeber:
Stefan von Kempis, geb. 1970, studierte Geschichte, Theologie, Arabisch und Islamwissenschaften in Freiburg i. Br. und Rom. Seit 2001 Redakteur bei Radio Vatikan.



Papst Franziskus / Stefan von Kempis (Hg.)
Selig, die mit dem Herzen sehen
Meditationen zu den Seligpreisungen Jesu
96 Seiten, 10,5 × 15,5 cm, gebunden,
durchgehend zweifarbig, mit Schmuckfarbe
ISBN 978-3-7462-4928-5
€ 6,95 [D/A]

Veröffentlicht am 7. April 2017

St. Benno Verlag
Stammerstraße 11, 04159 Leipzig
Tel. 0341 46 77 70, Fax 0341 46 77 740
service@st-benno.de
Kontakt Presse:
Annemarie Block
Tel. 0341 46 77 777
presse@st-benno.de
Kontakt Buchhandel:
Theresa Matthes, Beatrice Teichmann
Tel. 0341 46 77 726
buchhandel@st-benno.de