Pater Brown – seine besten Fälle

G. K. Chestertons Klassiker in zeitgemäßer Übersetzung

Wer kennt ihn nicht: Pater Brown, den ersten Priester mit kriminalistischer Spürnase. Mit ihm schuf Gilbert Keith Chesterton ein Unikat der Literaturgeschichte. Seine spannendsten Fälle vereint nun das neue Buch »Pater Brown und das Paradies der Diebe«. Der gewitzte Geistliche wirkt zwar unscheinbar, doch er kommt selbst dem gewieftesten Verbrecher auf die Spur. Dabei geht es dem begnadeten Seelsorger nicht so sehr darum, die Verbrecher der Polizei zu übergeben. Vielmehr bringt er sie mit psychologischem Gespür dazu, ihre Sünden zu bereuen. Das Beichtgeheimnis wahrt er selbstverständlich auch gegenüber der Polizei.
Rätselhafte Fälle wie »Der geheime Garten«, »Der zertrümmerte Spiegel« oder »Das schlimmste aller Verbrechen« und die neu überarbeitete und zeitgemäße Übersetzung machen diese Sammlung zu einer packenden und unterhaltsamen Lektüre, die einmal mehr beweist: Pater Brown ist Kult!

Informationen über den Autor:
Gilbert Keith Chesterton, 1874–1936, englischer Schriftsteller und Journalist, verfasste Gedichte, Bühnenstücke, Essays, Biografien, Erzählungen und Romane. Bekannt vor allem für seine Kriminalgeschichten um Pater Brown, die mehrfach verfilmt wurden. Nach seinem Tod wurde er von Papst Pius XI. mit dem Titel »Fidei defensor« (Verteidiger des Glaubens) geehrt.



Gilbert Keith Chesterton
Pater Brown und das Paradies der Diebe
und andere himmlische Kriminalfälle
272 Seiten, 13 × 18,5 cm, gebunden,
durchgehend in einer Schmuckfarbe gestaltet
ISBN 978-3-7462-4937-7
€ 14,95 [D/A]


Veröffentlicht am 4. August 2017

St. Benno Verlag
Stammerstraße 11, 04159 Leipzig
Tel. 0341 46 77 70, Fax 0341 46 77 740
service@st-benno.de
Kontakt Presse:
Annemarie Block
Tel. 0341 46 77 777
presse@st-benno.de
Kontakt Buchhandel:
Theresa Matthes, Beatrice Teichmann
Tel. 0341 46 77 726
buchhandel@st-benno.de