1957

13. März 1957: Dem St. Benno Verlag wird vom Ministerium für Kultur die Herausgabe von Kinderbüchern untersagt. Lediglich Bücher für den Religionsunterricht dürfen weiterhin gedruckt werden.

1. September 1957: Prälat Ernst Pfeiffer, Propst von St. Trinitatis Leipzig, löst den Bischöflichen Rat Dr. h.c. Josef Gülden als geistlichen Geschäftsführer des St. Benno Verlages ab.

1957: Der St. Benno Verlag wird für die amtlichen liturgischen Bücher zum »Verleger des Heiligen Stuhles« ernannt.

1957: Der erste Band der »Erfurter Theologischen Studien« erscheint.

 

Blick in das "Buchlager" in der Thüringer Straße.

Blick in das »Buchlager« in der Thüringer Straße.

Suche

St. Benno Verlag
Stammerstraße 11, 04159 Leipzig
Tel. 0341 46 77 70, Fax 0341 46 77 740
service@st-benno.de
Kontakt Presse:
Annemarie Block
Tel. 0341 46 77 777
presse@st-benno.de
Kontakt Buchhandel:
Theresa Matthes, Beatrice Teichmann
Tel. 0341 46 77 726
buchhandel@st-benno.de