1947

21. Oktober 1947: Erste Gesellschaftersitzung zur Gründung des "St. Benno-Verlages GmbH". Gesellschafter sollten entsprechend der staatlichen Vorgaben fünf Vertreter der kirchlichen Ordinariate beziehungsweise Ämter von

  • Bautzen
  • Görlitz
  • Magdeburg
  • Schwerin und
  • der Propstei BMV Erfurt

sein. Verlagssitz soll Berlin werden.

Das geplante Kirchenblatt soll »Tag des Herrn« heißen. Die Aufgaben des Verlags sollen die Herausgabe der Kirchenzeitung und »katholisch-kirchlicher und religiöser Druckerzeugnisse jeder Art« sein. Allerdings fehlt für die Aufnahme der Arbeit die staatliche Lizenzerteilung.

Suche

St. Benno Verlag
Stammerstraße 11, 04159 Leipzig
Tel. 0341 46 77 70, Fax 0341 46 77 740
service@st-benno.de
Kontakt Presse:
Annemarie Block
Tel. 0341 46 77 777
presse@st-benno.de
Kontakt Buchhandel:
Theresa Matthes, Beatrice Teichmann
Tel. 0341 46 77 726
buchhandel@st-benno.de